Qualitätssicherung der Erzieherausbildung

Weit über 200 Schülerinnen und Schüler absolvieren im Berufskolleg für Sozialpädagogik und der Fachschule für Sozialpädagogik an der Albert-Schweitzer-Schule in Villingen ihre Ausbildung zur Erzieherin bzw. zum Erzieher. Die Praxisanleitung dieser Auszubildenden ist eine verantwortungsvolle Aufgabe, die Beratungs- und Gesprächskompetenz erfordert sowie ein hohes Maß an fachlichem Wissen. Um die Einrichtungen vor Ort besser auf die Begleitung der Auszubildenden...

Angehende ErzieherInnen erkunden mit dem (Natur-)Ökomobil die Vielfalt der Natur

Im Rahmen des Handlungsfeldes Bildung und Entwicklung fördern (BEF I) und dem dazugehörigen Lernfeld ,,Naturwissenschaftliche und technische Lern- und Bildungsprozesse eröffnen, begleiten und erfahrbar machen“ machten sich die beiden Oberkurs-Klassen der ErzieherInnen-Ausbildung der Albert-Schweitzer-Schule Villingen mit ihren Lehrerinnen, Frau Schmucker, Frau Reppig und Frau Friedmann auf den Weg in den Germanswald. Dort analysierten sie in einem jeweils dreistündigen Programm den Lebensraum Wald und Wiese. Ziel der Exkursion war es, u.a. die Natur zu erleben, kennen und schützen zu lernen.

Absolventen der Sozialpflege und Sozialpädagogik feiern Abschluss

In einem feierlichen Rahmen nahmen die Absolventen der Sozialpflege sowie der Sozialpädagogik ihre Abschlusszeugnisse am Montagnachmittag von ihren Klassenlehrern entgegen. Schulleiterin Barbara Hendricks-Kaiser wies in ihrer Eröffnungsrede vor den Absolventen, Vertretern der Einrichtungen und Lehrkräften auf die politisch angestoßenen Reformen in der Pflege hin und betonte, dass durch diese im Moment die Pflege in aller Munde sei.

Unterricht nach der Familienpause

Schwarzwald-Baar-Kreis (lia). Sie haben zwei Kinder, die mindestens drei Jahre alt sind oder eine abgeschlossene Berufsausbildung im pädagogischen Bereich und sind mindestens 21 Jahre alt? Warum nicht in den Beruf zurückkehren und das Familienleben mit den Aufgaben einer staatlich anerkannten Erzieherin verbinden? Die Albert-Schweitzer-Schule macht dies ab Herbst möglich. Wenn nötig auch mit Unterstützung der Agentur für Arbeit und Bildungsgutscheinen. Der...

Jetzt kommen die Teilzeiterzieher

Schwarzwald-Baar-Kreis – In der Betreuung für unter Dreijährige fehlt es an Fachpersonal. Dem soll jetzt ein neues Berufskolleg an der Albert-Schweitzer-Schule entgegenwirken: Die Ausbildung von Erziehern und Erzieherinnen gibt es jetzt auch in Teilzeitform. Zum kommenden Schuljahr 2014/2015 wird an der Albert-Schweitzer-Schule in Villingen-Schwenningen eine Fachschule für Sozialpädagogik als Berufskolleg in Teilzeitform (BKSPT) eingeführt. Das hat der...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen