Vorqualifizierungsjahr Arbeit und Beruf (VAB)

Informationen

Das Schuljahr soll dazu beitragen, die berufliche Orientierung zu fördern und den Einstieg in die Berufswelt zu ermöglichen. Als neues Unterrichtsfach, gegenüber den Sonderpädagogischen Bildungs-und Beratungszentren (SBBZ), tritt der praktische Unterricht als neues Kernfach in den Mittelpunkt. Hier lernen die Schülerinnen und Schüler in sogenannten Lernfeldprojekten unterschiedliche Berufsfelder kennen. An der ASS bieten wir hier Einblicke in die Hauswirtschaft, Holzbearbeitung, Textil und Gestaltung. Das Schuljahr wird mit einem ganzjährigen Praktikum begleitet. 

Am Ende des Schuljahres kann mit der erfolgreichen Teilnahme an der zentralen Abschlussprüfung der Hauptschulabschluss zuerkannt werden. Nach Abschluss des VAB ist die Berufsschulpflicht erfüllt. Es kann dann eine berufliche Ausbildung begonnen werden. 

Aufnahmevoraussetzungen

In Kooperation mit den umliegenden SBBZ des Landkreises kommen die Schülerinnen und Schüler an unsere Schule, nachdem sie im vorausgehenden Schuljahr auch schon in der Kooperationsklasse gewesen sein können. Dazu bieten wir den Schülern der Klasse 9 der Förderschulen an einem Tag in der Woche an, den Praxisunterricht bei uns zu besuchen. 

Bewerbungen vor dem 1. März des Jahres werden bei der Vergabe der Schulplätze bevorzugt. 

Ansprechpartner

Alexander Rustler

Sekretariat: Daniela Fertich

Downloads

Weitere Infos / externe Links

Aktivitäten / Aktionen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen