Schwarzwald-Baar-Kreis (pa). Einen großen Bahnhof bereiteten an der Albert-Schweitzer-Schule die kurz vor der Prüfung stehenden Hauswirtschafterinnen ihrer Mitschülerin Helene Knam, die am Wochenende beim 25. Bundesleistungswettbewerb für Auszubildende in der Hauswirtschaft in Leipzig als Siegerin hervorging. In einer kleiner Feierstunde, an der neben den Mitschülerinnen auch die Lehrkräfte der Abteilung Hauswirtschaft teilnahmen, gratulierte Oberstudiendirektorin Barbara Hendricks-Kaiser der Bundessiegerin zu ihrem grandiosen Erfolg und überreichte im Namen der ganzen Schulgemeinschaft ein Präsent. Die Wettbewerbstage in Leipzig waren für die junge Hauswirtschafterin ein “echtes Highlight”. Eine besondere Herausforderung stellte die Teamaufgabe dar. “Da waren neben Kooperationsfähigkeit und sozialer Kompetenz vor allem auch Spontanität gefragt, da wir für die Aufgabe kaum Vorbereitungszeit hatten”, berichtet die spätere Siegerin. Aber auch die Kontakte zu ihren Mitstreiterinnen haben Helene Knam beeindruckt. Die sympathische Hauswirtschafterin absolviert ihre Ausbildung in einer medizinischen Reha-Einrichtung auf der Mettnau “direkt am See”.

Schulleiterin Barbara Hendricks gratuliert Bundessiegerin Helene Knam

Schulleiterin Barbara Hendricks gratuliert Bundessiegerin Helene Knam

 Foto: Anders

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen